PC125 Was ermöglicht Veränderung?

Unter welchen Umständen sind Veränderungen möglich? Wann verändern wir uns? Was begünstigt und was verhindert Veränderungen? Im 125. PsychCast sprechen wir über Veränderungen!

Shownotes:

PC124 Klinische Visite mit der Apothekerin Verena Lucas

Im 124. PsychCast haben wir unsere Hausapothekerin Verena Lucas zu Gast. Wir sprechen über das Konzept der gemeinsamen klinischen Visite, über häufige Probleme, die hier immer wieder auffallen und gute Lösungen.

Wir bedanken uns herzlich für die fortgesetzte Unterstützung durch Blinkist. Um das für PsychCast-Hörer um 25 % preisreduzierte Jahresabo kostenlos auszuprobieren, click mal diesen link an: www.blinkist.de/psychcast.

PC123 Anorexia nervosa mit Maja

Im 123. PsychCast haben wir Maja zu Gast. Sie ist in der Ausbildung zur Ergotherapeutin und berichtet über ihre eigene Anorexia nervosa Erkrankung. Maja erklärt, wie alles angefangen hat, wie sich die Erkrankung für sie dargestellt hat, was ihr in dieser Zeit geholfen hat und was ihr heute noch zu schaffen macht.

Sie hat ein Buch hierüber geschrieben, und wenn Du in einem Verlag arbeitest und Kontakt zu Maja aufnehmen möchtest, dann schreib gerne eine mail an mich, ich leite sie an Maja weiter; noch hat das Buch keinen Verlag… 🙂

Wir bedanken uns herzlich für die fortgesetzte Unterstützung durch Blinkist. Um das für PsychCast-Hörer um 25 % preisreduzierte Jahresabo kostenlos auszuprobieren, click mal diesen link an: www.blinkist.de/psychcast.

PC122 Psychotische Erkrankungen mit Kai Gruhn von Klinisch Relevant

Im 122. PsychCast spreche ich mit Kai Gruhn über schizophrene Erkrankungen. Diagnostik, Differentialdiagnostik, Therapie, Prognose, klinisch relevantes Wissen. Schaut auch mal auf der Seite https://klinisch-relevant.de vorbei, dort findet ihr den Podcast, Online-Fortbildungen und Informationen aus vielen Bereichen der Medizin!

Wir bedanken uns auch bei unserem Sponsor Blinkist für die Unterstützung! Die Promo-Aktion von Blinkist für PsychCast Hörer findet ihr unter www.blinkist.de/psychcast.

PsychCast Live am 2.6.21 um 20:00

Am Mittwoch nächster Woche, den 2. Juni 2021 um 20:00 starten wir die erste YouTube Live Session in der Geschichte des PsychCasts! Wir feiern die 5000+ You-Tube-Abonnent:innen und beantworten euch alle Fragen, die ihr im YouTube-Chat stellt! (Außer Fragen zur konkreten Behandlung von einzelnen Menschen, das machen wir nicht online öffentlich…).

Ihr findet den Stream auf dem PsychCast YouTube-Kanal.

Seid dabei!

PC121 Zu Gast in der Substitutionspraxis

Heute sind wir zu Gast in einer großen Opiatsubstitutionspraxis und sprechen über Suchttherapie, Substitution und eine neue Sicht auf Erfolge in der Suchtbehandlung.

Kapitel:

00:00 Begrüßung
01:50 Wie wird man heutzutage opiatabhängig?
05:03 Suchterkrankungen Basics
15:52 Zielhierarchie der Suchttherapie
19:58 Blinkist www.blinkist.de/psychcast
21:20 Praxis der Substitutionstherapie
36:31 Die tägliche Vergabepraxis
40:51 Psychosoziale Betreuung (PSB)
43:21 Langzeit-Entwöhnungsbehandlungen
45:40 Gefährliche Situationen in der Behandlung
46:42 Was macht Dir besonders viel Spaß in der Suchttherapie?

Shownotes:

Vielen Dank an unseren Sponsor Blinkist

TED-Talk Sucht

PC120 Kleine Helferlein in der Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

PC 120 Top 10 Kleine Helferlein in der Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie

  • [03:00] Jan: TOP 10: App: Arznei aktuell: Dosierungen, Nebenwirkungen, Interaktionen.
  • [05:46] Fünfte Auflage des Buches ist draußen (Psychopharmakologie griffbereit 5. Auflage)
  • [07:20] Alex: TOP 9: Labor vor Psychopharmakotherapie nach Dreher, psychiatrietogo
  • [10:20] Jan: TOP 8: Stufenplan der Suizidalität: Erwägung, Ambivalenz, Planung, Entschluss. (Mein Video dazu hier)
  • [12:35] Alex: TOP 7: Suizidalität nach Pöldinger beurteilen mit Arbeitsblatt
  • [17:10] Jan: TOP 6: „1-item-Diagnosis“: „Sind Sie ein Narzisst?“. Oder Borderline: „Kennen Sie das: Sie haben einen unglaublich hohen Anspannungszustand, der sich wie eine Mischung aus verschiedenen Gefühlen anfühlt, Sie können gar nicht genau sagen, welches Gefühl das ist, aber es ist sehr unangenehm und Sie würden fast alles tun, um das zu beenden, auch, sich selbst ritzen?“.
  • [22:20] Sponsor: Blinkist: Surf mal vorbei auf www.blinkist.de/psychcast
  • [24:45] Alex: TOP 5: Zwei-Fragen-Test oder PHQ-9-App
  • [28:08] Jan: TOP 4: Uhren-Test. In 2 Minuten der Demenz auf der Spur.
  • [31:40] Alex: TOP 3: Freier Fragebogen
  • [35:18] Jan: TOP 2: Der Elefant und sein Reiter
  • [42:42] Alex: TOP 1: Lernen, wieder „unmedizinisch“ zu denken

Fundsachen der Woche:

  • [48:35] Jan: PLURV

2021_04_06 plurvgrundkurs-desinformationa3web.pdf

Folgt auch dem PsychCast YouTube Kanal.

FOAM ganz öffentlich – ein Podcast!

Anna von Netzpolitik.org hat einen Feature-Podcast zum Thema FOAM (Free Open Acess Medical Education) erstellt, der erklärt, was FOAM eigentlich ist, wie´s funktioniert und hat auch einige deutschsprachige Vertreter interviewt. Mit dabei waren die Nerdfallmediziner, die Rettungsaffen, die Pin-Up-Docs und auch ich vom PsychCast.

Hört mal in die Folge rein, ihr findet sie hier: Aus der Notaufnahme ins Internet.

Die fünfte Auflage von Psychopharmakotherapie griffbereit ist erschienen!

Die fünfte Auflage von Psychopharmakotherapie griffbereit ist erschienen! WOW!

Das Buch ist ja schon seit der ersten Auflage ein Geschwisterkind dieses Blogs, denn praktisch alle Texte, die ich ins Buch aufgenommen habe, habe ich zuerst hier zur Diskussion gestellt. Und ich möchte mich auch heute noch einmal sehr sehr herzlich bei allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für den intensiven Austausch zu jedem einzelnen Kapitel bedanken. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Charakter dieses Buches von den Diskussionen hier ganz wesentlich geprägt ist und das es erst dadurch so praxisnah, relevant und aktuell ist… 

Worum geht es in dem Buch?

Was können eigentlich Psychopharmaka? Welche sollte ich kennen? Was muss ich wirklich über welches Medikament wissen? Wie funktioniert eine Behandlung mit diesen Medikamenten, was muss ich beachten? 

Diese Fragen wirklich verständlich zu beantworten ist der Leitgedanke meines Buches Psychopharmakotherapie griffbereit. Es richtet sich sowohl an Profis wie Fachärzt:innen und Weiterbildungsassistent:innen für Psychiatrie und Psychotherapie, an Notfallmediziner, Allgemeinärzte und andere im psychiatrischen Bereich Tätige, als auch an Betroffene und deren Angehörige. Ich verzichte in meinem Buch so weit wie möglich auf Fachchinesisch und erkläre die Dinge mit einfachen, klaren Worten so, wie sie sind. Wer das Buch liest, erhält einen guten Überblick über das Gebiet der Psychopharmakologie und sollte sich in jedem psychiatrischen Medikamentenschrank gut zurecht finden.

Was gibt es in der fünften Auflage Neues?

Diese Neuauflage ist sorgfältig überarbeitet und durch die sehr kompetente Fachapothekerin Frau Lucas geprüft. So können wir noch sicherer sein, dass alle Angaben, Dosierungen und Hinweise richtig und aktuell sind. (Natürlich gilt auch hier, wie bei allen Fachbüchern, dass Fehler nie ganz auszuschließen sind und die letzte Verantwortung bei der verschreibenden Ärzt:in liegt…)

Ganz neu ist ein ausführliches Kapitel über Schmerztherapie und Schmerzmedikamente. In diesem Kapitel erkläre ich den Einsatz von Nicht-medikamentösen Elementen der Schmerzbehandlung, unterstützenden Medikamenten, Nicht-Opioiden und Opioiden. Auch erkläre ich den Unterschied der Behandlung von akuten Schmerzzuständen und chronischen Schmerzzuständen.

Als Thieme-Fachbuch ist kann der Inhalt des Buches ohne weitere Kosten zusätzlich auch digital in der Wissensplattform eRef gelesen werden, der Zugangscode befindet sich im Buch.

Bei Thieme findet ihr das gedruckte Buch hier, als EPUB oder PDF zum Download hier; bei Amazon findet ihr das Buch hier.

Kostenlose Online-Fortbildung zum Thema „Psychische Ausnahmesituationen in der Notfallmedizin“

Now to Go ist der notfallmedizinische Teil des großartigen Medizin to go Universums. Hier findet ihr kostenlose, qualitativ hochwertige Online-Fortbildungen von wirklich engagierten Kolleginnen und Kollegen. 

Und in dieser Session am 17.04. von 10:00-13:00 treffen deutsche FOAM (Free open access Medical Learning) Protagonisten auf Now To Go Teilnehmer:innen. Teilnehmer und Themen seht ihr hier:

Ich übernehme den ersten Teil: „Grundregeln im therapeutischen Handeln bei psychischen Notfällen“. 

Und zur kostenlosen Anmeldung geht´s hier.

Schaltet euch doch dazu, das wird sicher spannend!

@NOWTOGO_Team meets #FOAMed geht in die dritte Runde und beschäftigt sich am 17.04. von 10:00-13:00 mit psychischen Ausnahmesituationen in der Notfallmedizin. Wir freuen uns auf euch. 

https://now.medizintogo.de/course/1557

@Psych_Cast

@DerFasttrack

@Rettungsaffen

@_dasFOAM