PC083 Online-Psychomedizin revisited

Die Online-Medizin ist im Aufwind. Wir beleuchten die Sonnen- und Schattenseiten der Online-Psychomedizin. Wir haben uns unter anderem folgende Seiten angesehen:

  • www.au-schein.de
  • https://instahelp.de

Ein Gedanke zu „PC083 Online-Psychomedizin revisited

  1. Hi Alex,

    die von euch eingesetzte Software Patientus gibt die Zugriffsdaten an Dritte (Hostingpartner, IT-Sicherheitsdienstleister) weiter und speichert sie über 10 Jahre.

    Auszug Homepage der Definition “Zugriffsdaten”: Ort, Datum und Uhrzeit des Besuchs unseres Service; die Seite, von der das zugreifende System auf unsere Seite gelangt ist; bei der Nutzung aufgerufene Seiten; Daten zur Sitzungsidentifizierung (Session ID);
    außerdem folgende Informationen des zugreifenden Computersystems: verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen.

    Ernsthaft? Also weiss das Hostingunternehmen sehr gut darüber bescheid, wer die Software und somit Psychotherapie in Anspruch nimmt.
    Was machen die bloss mit den Daten? Verkaufen? Wissen das die Endanwender von der Software, dass sie damit klar identifizierbar sind?

    Auszug Datenschutzbestimmungen von Patientus:
    Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten.
    Es kann bei allen nachstehend genannten Funktionalitäten geschehen, dass personenbezogene Daten an Hostingdienstleister übermittelt werden.

    anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.